Fashion Highlight: Die Jeans mit Netzeinsatz

by

Fashion Highlight: Die Jeans mit Netzeinsatz

Die Netzstrumpfhose war ja nie wirklich weg. Immer wieder bahnte sie sich den Weg auf die internationalen Laufstege und auf die High Streets. Nun gibt es aber einen ganz neuen Trend am Modehimmel : Die Netzstrumpfhose wird unter der Ripped Jeans getragen, sodass an den Knien der zerrissenen Jeans kess das Fischernetz-Muster hindurchblickt. Diese Saison eroberte sie sogar die Runways in Paris. Und verbreitet sich von dort aus – in der eng – oder grobmaschigen Variante – auf den Straßen der Modemetropolen.

Auch an mir ging dieser tolle Trend nicht spurlos vorbei und ich habe mich erst einmal für den Anfang für die Netz Jeans Victoria Mesh von Million X entschieden. Die tolle Destroyed Jeans in schwarz besitzt bereits angesagte Cut Outs mit Netz dahinter. Sie hat einen tollen Schnitt und sitzt total gut, was ich gerade bei Jeans Hosen extrem wichtig finde. Die tolle Destroyed Jeans ist unter folgendem Link bei Million X Erhältlich und kostet 69,99. Sie ist verfügbar in den Größen 34-44 und auch bei der Farbe könnt ihr wählen, zwischen einem schwarzen oder einem Blauen Jeans Modell. Da ich diesem Trend jetzt schon verfallen bin, werde ich sicherlich demnächst einmal die etwas mutigere Variante mit einer echten Netztstrumphose versuchen. Kombiniert habe ich die Hose mit einem lockeren Top und tollen Keilsandalen mit rotem Rosen Muster.

 

Million X: schicke und trendige Mode für Damen und Kinder

Im Online-Shop von Million X findet man aktuelle Damenmode mit sportlichem Chic in verschiedenen Passformen. Das oberste Ziel von Million X ist es, den perfekten Schnitt in einem Größenspektrum von 34 – 48 für die Dame anzubieten und mit Wohlfühlmode  den Tag ein wenig angenehmer und fröhlicher machen. Das ist ihnen mit der farbenfrohen Sunny Face Kollektion, welche ich euch schon vorgestellt habe, aber auch mit der Destroyed Jeans Victoria Mesh, absolut gelungen.

                                                                                                                                                                                                                                               *Werbung*
0

No Comments Yet.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: