LovelyBox Best of British

by

LovelyBox Best of British

 

k-lovelybox-3

Heute möchte ich euch die LovelyBox von Lovelybooks vorstellen.Entdecke mit der LovelyBox jeden Monat drei neue, aufregende Bücher zu einem bestimmten Thema. Das Thema  wird natürlich vorab nicht verraten – die Titel der Bücher erfährt man erst, wenn man die LovelyBox in Händen hältst. Für die LovelyBox kann man sich jeden Monat  bewerben und mit etwas Glück gehört man zu den Gewinnern.Ich hatte diesen Monat nach einigen Erfolglosen versuchen auch endlich einmal das Glück eine der begehrten LovelyBoxen zu ergattern. Als ich vor einigen Tagen tatsächlich eine Nachricht in meinem Postfach hatte, das ich zu den glücklichen Gewinnern zähle, habe ich mich natürlich riesig gefreut. Keine zwei tage später brachte mir der Postbote auch schon mein ersehntes Paket, welches sehr liebevoll gepackt wurde. Das Motto der Box für diesen Monat lautet “ Best of British “ Einmal im Monat gibt LovelyBooks auf seiner Aktionsseite das aktuelle Thema der monatlichen LovelyBox bekannt. Leser, Blogger und LovelyBooks-Mitglieder haben dann vier Tage lang Zeit, sich für die Box mit dem aktuellen Thema anzumelden, die anschließend an 50 Gewinner verlost wird. Die LovelyBox enthält drei zum monatlichen Thema passende Bücher. Welche Titel sich in der Box befinden, erfährt der Gewinner erst, wenn er sie in Händen hält.

Welche Titel sich in meiner Überraschungs Box versteckt haben, verrate ich euch hier:

k-lovelybox-5 k-lovelybox-oktober k-lovelybox

 

Miss you

Inhaltsangabe zu „Miss you“ von Kate Eberlen

Was, wenn du deine große Liebe immer ganz knapp verpasst? Eine Sekunde lang treffen sich ihre Blicke, doch bevor sie sich anlächeln oder ein paar Worte wechseln können, ist der Moment schon wieder vorbei. Von da an beginnt für Tess und Gus eine Reise, die sich Leben nennt. Große und kleine Augenblicke warten auf sie, Kummer und Freude. Doch beide ahnen, dass sie Wege gehen, die nicht glücklich machen. Weil ihnen das Entscheidende fehlt. Was sie nicht wissen: Tess und Gus sind perfekt füreinander, und obwohl sie sich längst begegnet sind, haben sie es nicht bemerkt. Wann ist der alles entscheidende Moment für die große Liebe endlich da?Das Buch begleitet Tess und Gus, denen wir beide erstmalig an ihrem 18 Lebensjahr begegnen. Man begleitet beide über die nächsten Jahre hinweg und lernt Leben und Umstände beider genau kennen. An diversen Standpunkten kreuzt sich ihr Leben immer wieder ohne das es beide merken, bis sie sich mit 34 endlich gegenüberstehen und alles zu einem wird.

Und damit fing es an

Inhaltsangabe zu „Und damit fing es an“ von Rose Tremain

»Manchmal geschehen Dinge eben erst spät im Leben.« Gustav Perle ist ein zurückhaltender Mann. Er wuchs in den 1940er-Jahren allein bei seiner Mutter Emilie in ärmlichen Verhältnissen im schweizerischen Matzlingen auf – und schon damals hat er gelernt, nicht zu viel vom Leben zu wollen. Als Anton in seine Klasse kommt, ein Junge aus einer kultivierten jüdischen Familie, hält mit ihm auch das Schöne in Gustavs Leben Einzug. Anton spielt Klavier, und seine Familie nimmt Gustav sonntags mit zum Eislaufen. Emilie sieht das nicht gerne, lebt sie doch in der Überzeugung, dass die Bereitschaft ihres verstorbenen Mannes, jüdischen Flüchtlingen zu helfen, letztlich ihr gemeinsames Leben ruiniert hat. Doch Anton ist alles, was Gustav braucht, um glücklich zu sein. Umso härter trifft es ihn, als Anton – beide sind längst erwachsen – Matzlingen verlässt, weil er seine große Chance als Pianist wittert. Gustav widmet sich seinem Hotel Perle, das er inzwischen mit Erfolg führt – doch er ist einsam und verspürt eine große Leere in seinem Leben. Bis Anton, gescheitert, zurückkehrt – und beide erkennen, dass das Glück vielleicht schon immer direkt vor ihnen lag. Ein zarter, bewegender Roman, der davon erzählt, dass es manchmal fast ein ganzes Leben dauert, bis man das Glück findet – in dem einen Menschen, den man zum Leben braucht.

Die Launenhaftigkeit der Liebe

Inhaltsangabe zu „Die Launenhaftigkeit der Liebe“ von Hannah Rothschild

Darf man für ein Gemälde töten? Annie McDee ist nach London gezogen, um nach der Trennung von ihrem langjährigen Freund einen Neuanfang zu wagen. Eines Tages kauft die junge Köchin in einem Trödelladen ein verstaubtes kleines Gemälde, nicht ahnend, dass dieses Bild nur wenige Monate später die internationale Kunstwelt in helle Aufregung versetzen wird. Schwerreiche russische Oligarchen, Staatspräsidenten, die Gattin eines Ölscheichs und ein Gangster-Rapper werden vor dem altehrwürdigen Auktionshaus Monochord & Sons Schlange stehen, um den »Verkauf des Jahrhunderts« für sich zu entscheiden. Doch auch Annies Leben wird durch ihren Zufallsfund auf den Kopf gestellt. Denn unversehens gerät sie ins Zentrum der dunklen Machenschaften skrupelloser Kunsthändler, die zu allem bereit sind, damit ein gut gehütetes Familiengeheimnis nicht ans Tageslicht kommt …

 

Alle drei Bücher der LovelyBox  hören sich total spannend an und ich freue mich schon riesig darauf, in den kommenden Tagen mit meinem ersten Buch zu Starten. Ganz süss fand ich auch die 3 Lesezeichen welche der Box beigelegt wurden.? Schon in ein paar Wochen vergibt Lovelybooks die nächste LovelyBox . Wenn ihr immer auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann meldet euch am besten für den LovelyBox  Newsletter an. Dann erfahrt ihr sofort, wann ihr euch wieder für die neue LovelyBox bewerben könnt…

 

0

No Comments Yet.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: