Chic in Strick-Trend Outfit für Herbst und Winter

von

(Werbung) Kaum ist der Sommer vorbei, warten bereits herbstliche Kleidungsstücke und Accessoires darauf von uns geshoppt und ausgeführt zu werden. Während der Fokus in der warmen Jahreszeit eher auf heller und leichter Kleidung lag, dürfen in den kälteren Monaten wieder dunkle aber auch knallige Farben, Strick und Boots getragen werden.

Die Zeiten, in denen Leder einzig mit der Rocker- und Bikerszene assoziiert wurde, sind längst vorbei. Inzwischen gehört Leder, richtig gestylt, zum Modealltag und lässt sich zu den verschiedensten Anlässen passend kombinieren.

 

Auch auf den Catwalks für die Herbst/Winter-Fashion war Leder wieder stark vertreten und wurde von den Designern ganz unterschiedlich interpretiert: Besondere Hingucker sind dabei interessante Stilbrüche.

Eine perfekt sitzende schwarze oder braune Hose aus Leder ist so vielseitig wie zeitlos – und Leder von hoher Qualität garantiert, dass sie auch in vielen Jahren noch fester Bestandteil der eigenen Garderobe bleibt und stets mit den Trend-Teilen der aktuellen Saison kombiniert werden kann.

 

Doch auch ein anderes Kleidungsstück ist derzeit angesagt und zudem ein echter Allrounder, Strickpullover oder auch Cardigans in allen möglichen Variationen. Das Fashion Label Street One bietet hier eine wirklich tolle Auswahl an angesagter Strickmode und Accessoires.

 

Strick-Trend: Oversized & betonte Schulter

Im Herbst und Winter haben lässige Strickteile Hochsaison und nicht nur Outdoor-Fans hüllen sich gerne in grobmaschige Pullover oder Cardigans. Auch Modeprofis schwören auf das kuschelige Material. Aktuell besonders angesagt sind grobe Maschen und Oversized-Schnitte.

Insbesondere die Ärmel- und Schulterpartie darf übergroß ausfallen, so wie auch in meinem Fall.  Schultern werden mit kastigen Schnitten und Puffärmeln in Szene gesetzt.  Je auffälliger, desto besser.

 

 

Achtung: Stilbruch!

Der neue Leder-Trend wird von den Stylisten elegant und stilvoll umgesetzt, deshalb sollte auf Qualität und hochwertige Verarbeitung gesetzt werden. Aber natürlich tut es zum ausprobieren auch erstmal eine günstigere Variante aus Kunstleder. Auch hier findet ihr im Online Shop von Street One einige sehr schöne Teile, die nur darauf warten von euch ausgeführt zu werden.

 

Leder hat eine starke Wirkung. Ein aufregend kurzer Lederrock wird mit bequemem Pullover aus Strick stilsicher kombiniert, eine Lederhose wird mit knappem, tief ausgeschnittenem Top und Blazer ausgehfein.

 

Im Büro entspricht der Pencil-Skirt oder die schmal geschnittene Hose aus Leder mit zarter Seidenbluse und klassischem Blazer dem Dresscode und eignet sich auch für die anschließende Afterwork-Party. Auch Kleider, die vollständig aus Leder bestehen, können mit dem richtigen Schnitt elegant und feminin sein.

 


Allgemein schaffen Kombinationen mit klassischen Materialien wie Leder,  Baumwolle und weichem Jersey-Stoff einen interessanten und dennoch passenden Kontrast.

Wer’s lässiger mag, kombiniert in der kalten Jahreszeit die Lederhose mit Strickpullover oder Cardigan, der durchaus auch übergroß-bequem sein darf.

 

Klassische Pumps oder Stiefel sorgen dabei für den ladyliken Touch, lässiger wird das Outfit mit Boots oder Sneakers.

Als Highlight glänzen dabei goldene Halsketten oder Ohrringe . Diese sorgen für  den angesagten Rockstar-Style.

 

 

 

Teile diesen Post

Noch keine Kommentare

Was denkst du?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.