Baby it’s cold outside – Alles für einen gemütlichen Winterabend

von
Heimkommen, umziehen, Tee kochen und ab aufs Sofa! Während es die Menschen im Sommer vor allem nach draußen zieht, kann man es sich im Winter endlich mal wieder ohne schlechtes Gewissen auf dem Sofa gemütlich machen, Musik hören, einen Film sehen oder mit dem Partner kuscheln. Zusammen mit  livingpress verrate ich euch heute, welche Must-Haves für einen gemütlichen Winterabend auf keinen Fall fehlen dürfen.

Was bei einem perfekten Winterabend auf keinen Fall fehlen darf ist gutes Essen.Wenn es draußen kalt ist sehnt sich der Körper nach warmen, deftigen Gerichten, die Körper und Geist stärken und lecker schmecken. Suppen, Eintöpfe und Gerichte mit herbst typischem Gemüse wie Kürbis, Lauch oder Kohl versorgen den Körper mit Vitaminen und Mineralien. Für den perfekten Start in den gemütlichen Winterabend fehlt dann nur noch ein Glas Wein oder edler Saft.

Mit vollem Bauch geht es dann direkt auf die Couch oder vor den Kamin. Dort kann man es sich mit einer kuscheligen Decke, einem Buch oder einem Film gemütlich machen. Frisch aufgebrühter Tee oder ein selbstgemachter Punsch aus hochwertigen Säften und winterlichen Gewürzen lassen das Herz im Winter höher schlagen. So sind die frostigen Temperaturen außerhalb der eigenen vier Wände schnell vergessen.

Besonders wichtig für den Kuschelfaktor ist generell auch das Ambiente. Duftende Kerzen, weiche Kissen, kuschelige Decken und auf die Jahreszeit abgestimmte Dekoration fördern den Wohlfühlfaktor und sorgen für eine gemütliche Stimmung. Besonders im Trend liegen dieses Jahr Trockenblumen, die als Strauß einfach in eine schöne Vase gestellt werden können und nicht nur zeitlos und wunderschön aussehen, sondern auch lange Freude bereiten. Mit diesen Tipps steht einem gemütlichen Winterabend nichts mehr entgegen.

Teile diesen Post

Noch keine Kommentare

Was denkst du?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.