Reise in die Vergangenheit Shabby Chic

von

Reise in die Vergangenheit Shabby Chic

Heute möchte ich euch zwei wirklich Zauberhafte Bücher aus dem Hause Busse Seewald vorstellen. Wie die meisten bestimmt wissen, habe ich eine unheimliche Schwäche für Vintage, Trödelmärkte und alte Shabby Chic Möbel. Auch in meinem kleinen Online Shop auf Dawanda, finden sich immer wieder vor allem Handtaschen und Accessoires aus längst vergangenen Tagen. Durch meine regelmäßigen Besuche auf dem Flohmarkt, konnte inzwischen auch schon das ein oder andere Shabby Chic Möbel bei mir einziehen. Genau diese Möbel und Accessoires machen für mich einen ganz besonderen Reiz aus und sind etwas ganz besonderes. Als ich dann vor kurzem wieder einmal nach ein paar Inspirationen, besonders für meinen kleinen Shop, aber auch für Zuhause war, sind mir diese beiden wundervollen Bücher in die Hände gefallen und ich möchte euch  heute einen kleinen Einblick in die Bücher geben.

Shabby Chic

Aus Liebe zu Brocante

Willeke Kroneman-Frens
Margreet Frens

160 Seiten
24,5 x 32,5 cm
Hardcover
Schutzumschlag  29,95

Wer Shabby mag, wird Brocante lieben! Vom Spitzenkragen über die Schneiderpuppe bis hin zu den Ballettschuhen – auf dem Flohmarkt oder im Trödelladen verbirgt sich so mancher verborgener Schatz mit Patina. Antike oder auf alt gemachte Möbel und Wohnaccessoires, die den Charme vergangener Zeiten verströmen, sorgen nicht nur für eine behagliche und stimmungsvolle Wohnatmosphäre, sondern lassen auch die Herzen aller Brocante-Liebhaber höher schlagen.
In „Aus Liebe zu Brocante“ zeigen leidenschaftliche Sammler und Shop-Besitzer in über 350 eindrucksvollen Fotografien ihre schönsten Einrichtungsideen im niederländischen, französischen und belgischen Vintage-Stil. Begleiten Sie die Schwestern Margreet Frens und Willeke Kroneman-Frens auf dieser einzigartigen Entdeckungsreise durch die Niederlande. Ein Adressverzeichnis der vorgestellten niederländischen Brocante-Shops lädt zudem zum Selbsterkunden und -stöbern ein. Die Schwestern Willeke Kroneman-Frens  und Margreet Frens  besuchten für “Aus Liebe zu Brocante” Vintage-Liebhaber und deren Wohnungen in der ganzen Niederlande, wo das Buch ein voller Erfolg wurde. Seit 2015 ist Margreet Frens zudem Herausgeberin der Zeitschrift Liefde voor Brocante, die viermal jährlich in den Niederlanden und Belgien erscheint.

Shabby Chic Aus Liebe zu Brocante k-Aus Liebe zu Brocante Buch Shabby Chic Aus Liebe zu Brocante Shabby Chic Aus Liebe zu Brocante Shabby Chic Aus Liebe zu Brocante k-Aus Liebe zu Brocante (6) - Kopie k-Aus Liebe zu Brocante (5) - Kopie k-Aus Liebe zu Brocante (4) - Kopie k-Aus Liebe zu Brocante (3) - Kopie

Dieses Buch nimmt uns mit auf eine wunderbare Reise in die Vergangenheit. Es Inspiriert mit unterschiedlichenInterieurs,verwunschenen Adressen, wunderschönen Geschichten und köstlichen Rezepten. Egal ob leckere Petit Fours, ein Traum aus schokolade oder aber auch Apfeltörtchen, hier ist für jeden eine süsse Rezeptidee zu finden. Besonders schön sind natürlich die unzähligen tollen Fotografien und die mit viel Blick fürs Detail Dekorierten Häuser. In die meisten würde ich am liebsten gleich einziehen, so schön sehen sie aus. Ich bin mir sicher, das ich dieses Buch sehr oft in den Händen halten werde um nach Dekorations Ideen zu suchen. Besonders die alten schneiderpuppen finde ich richtig toll. Mal schauen ob ich diesen Sommer vielleicht eine auf dem Flohmarkt finde. Bis dahin stöbere ich einfach weiter in meinem neuen , sehr Inspirierenden Buch und träume von altem Französichen Flair. Wer nicht nur  Schauen, sondern auch kreativ tätig werden möchte, für den ist Zeitlos Shabby hier genau die richtige Wahl.

Reise in die Vergangenheit Shabby Chic

Zeitlos Shabby

Sonja Bannick, Stefanie Rathjens

160 Seiten
18 x 22,9 cm
Hardcover    14,95

Das wunderschöne Buch „Zeitlos Shabby“ von Stefanie Rathjens und Sonja Bannik zeigt das kreative Wohnen, Dekorieren und Fertigen im Shabby Style.

Auf 160 Seiten dreht sich alles darum, wie sich Räume im charmanter Stil vergangener Zeiten in verträumte Oasen verwandeln lassen. abgeplatzter Lack, Pastelltöne und grobe Textilien ergeben in der Kombination mit modernen Einzelteilen Arrangements von zeitloser Eleganz.

k-Zeitlos Shabby Buss Seewald Buchvorstellung k-Zeitlos Shabby Buse Seewald k-Zeitlos Shabby (5) k-Zeitlos Shabby (4) k-Zeitlos Shabby (3) k-Zeitlos Shabby (2) k-Zeitlos Shabby

Sonja Bannick und Stefanie Rathjens demonstrieren mit Gespür, wie aus ganz „normalen“ Räumen neue Wohnwelten in Shabby-Stil geschaffen werden können. Auf unzähligen Bildern gibt es hinreißende Einrichtungsbeispiele, angefangen vom Flur bis zu Küche, Wohnen, Schlafen und Baden im Shabby Chic. Dazu kommt ein umfangreicher Kreativteil mit leicht nachzumachenden Tipps für das eigene Gestalten. Sehr charmant ist auch die Überraschung im beigefügten Transparentumschlag: 4 alte Fotomotive in Postkartengröße.

In diesem Buch haben Sonja Bannick und Stefanie Rathjens darauf geachtet, dass ihre Ideen sehr einfach und relativ schnell umzusetzen sind. Ebenso war es für  die beiden wichtig, dies in „normalen“ Räumlichkeiten zu zeigen,
die den meisten von uns zur Verfügung stehen.
Als Bonbon gibt es vier Nostalgische Karten dazu.  Sie schulen den Blick für eine individuell gestaltete Wohnumgebung, die geprägt ist von alten schätzen, der mit Farbe und Stoff neuen Glanz bekommt, ohne die alte Patina zu verdecken. Sie möchten mit den wunderschönen Fotos anregen, vor dem Gang in Möbelhäuser mit Muße auf Dachböden, in Kellern, auf Flohmärkten und Haushaltsauflösungen zu stöbern und dem abgeschabtem Möbel, dem zerschlissenen Stoff oder der kaputten Uhr einen Zauber abzugewinnen. Acht Räume werden einmal im hellen ShabbyChic und einmal im rustikaler anmutenden Shabby Stil eingerichtet. Obwohl der Shabby Look gerade die Kombination aus alten und neuen Möbeln propagiert, verfügen die beiden Stylistinnen über einen derart großen Fundus an Vintage Schätzen, der ihnen die Beschränkung auf Erbstücke und Antiquitäten erlaubt. Im 50-seitigem Kreativteil verraten die Autorinnen Kniffe, wie das Fundstück mit wenig Aufwand aber stilgerecht umzugestalten, mit einer neuen Oberfläche oder einer veränderten Aufhängevorrichtung zu versehen ist. In der Kapitelaufteilung steht mal das Objekt, mal der Werkstoff im Mittelpunkt. Egal ob eine alte Schneiderpuppe oder ein Wandboard im Shabby Stil, hier ist garantiert für jeden Shabby Liebhaber das richtige Schmuckstück dabei.Am meisten freue ich mich natürlich darauf, die ein oder andere DIY Idee Umzustzen. Leider ist es ja nicht immer einfach solche Schätze auf den Flohmarkt zu finden und man muss schon wirklich Glück haben. Das was man ja gerade am dringendsten Sucht, findet man meistens eh nicht. Hier stöbere ich aber auch sehr oft auf Dawanda oder Etsy. Eine wirklich tolle Alternative zum Flohmarkt und man wird meist sehr schnell fündig. Falls ihr jetzt Lust auf ein bisschen Shabby Chic bekommen habt, könnt ihr die Titel Hier oder natürlich in jeder Buchhandlung bestellen. Ich Wünsche euch einen tollen Donnerstag, bis bald….

 

Mit freundlicher Unterstützung von Busse Seewald

 

Teile diesen Post
0
2 Responses
  • Ines
    Mai 3, 2016

    Oh, die Bücher sehen wirklich zauberhaft aus ! Vor allem “Zeitlos Shabby” hats mir angetan 🙂 Das kommt definitiv auf meine Bücherliste 😉
    Ich gehe auch wahnsinnig gern auf Flohmärkte, aber wie du schon sagst, man muss wirklich Glück haben um was geeignetes zu finden & dann eben auch noch das, was man gerade sucht. Trotzdem finde ich, dass auch wenn man nur zum stöbern geht, es immer eine tolle Beschäftigung ist 🙂
    Liebe Grüße
    Ines

    • Yvonne
      Mai 3, 2016

      Hallo Ines, ich kann Dir das Buch nur wärmstens Empfehlen, es ist einfach nur toll 🙂
      Das stimmt mit den Flohmärkten, ich liebe es dort bummeln zu gehen und selbst wenn man mal nichts finden, macht es doch mega viel Spaß 🙂
      Ganz liebe Grüße

Was denkst du?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.