Review Braun Silk epil 9

von

Heute stelle ich euch endlich den neuen Silk-e`pil 9 SkinSpa von Braun vor, welchen ich im Rahmen einer Test Aktion von Styleranking und Braun Testen durfte.
Ich habe mich riesig gefreut als der Postbote klingelte, vor allem weil das Paket total Überraschen kam. Demnach ist die Freude immer noch riesengroß.
Gerade jetzt, wo es Richtung Frühling und Sommer geht, kommt der Epillierer gerade richtig.
Da ich allerdings noch nie einen Epillierer benutzt habe, hatte ich echt ein wenig Bammel vor der ersten Anwendung.

Aber ganz so schmerzhaft, wie gedacht, ist es gar nicht und man ist dafür mindestens 3-4 Wochen Haarfrei.

Gerätefakten:

40 % breiterer Epilier-Kopf als die Vorgängermodelle von Braun

Hochfrequenzmassagesystem (Hochfrequenzmassage-Aufsatz)

Wasserdicht (Badewanne und Dusche) – Wet & Dry Funktion

Wiederaufladbarer Akku

MicroGrip Pinzettentechnologie (entfernt  kürzeste Härchen mit einer Länge von 0,5 mm)

 LED-Licht (Smartlight von Braun) 

6 Aufsätze im Set enthalten 

Beautytasche zur Aufbewahrung 

Der Epilierer ist geeignet für Beine, Gesicht, Achseln und den Intimbereich

Akkulaufzeit von über 40 Minuten

Preis: um 199€ 

Aufsätze:
1. Hochfrequenz-Massage-Aufsatz
2. Aufsatz für optimalen Hautkontakt
3. Aufsatz für Gesichtshärchen
4. Peelingbürste mit Kappe
5. Rasieraufsatz mit Trimmer Cap
6. Reinigungsbürste
7. Ladekabel
8.  Bedienungsanleitung

 

Zu Beginn sollte man einen Monat lang einmal pro Woche Epillieren, damit hat man in Regel alle Härchen in jeder Wachstumsphase erwischt. Danach muss nur noch alle 3 bis 4 Wochen Epilliert werden. Das tolle am Braun Silk Epil, man kann ihn ohne Probleme mit in die Dusche oder Badewanne mitnehmen.
Ideal ist eine Epilation unter warmen Wasser, denn warmes Wasser entspannt und beruhigt die Haut. Das Zupfempfinden ist in Wasser sehr viel geringer.
Die Poren öffnen sich besser und warmes Wasser sorgt dafür, dass die Haut dabei nicht zu stark austrocknet.
Am besten bereitet man sich etwas auf die Epilation vor, in dem man regelmäßig ein Peeling durchführt.
Hierfür ist ein toller Peeling Aufsatz enthalten. Über 3000 Mikro Vibrationen pro Minute peelen die Haut 4 x effizienter als ein manuelles Peeling.
Damit lassen sich prima abgestorbene Hautzellen entfernen und eingewachsene Härchen.
Damit die Haut nicht unnötig strapaziert wird, sollte zwischen Epilation und Peeling ein Abstand von mindestens einem Tag liegen.
Nach der Epilation würde ich euch zudem raten, eine Feuchtigkeitscreme oder ein schönes Körperöl aufzutragen.


Je öfter die Haarwurzel durch das Herausziehen irritiert wird, umso feiner wird das nachwachsende Haar.
In seltenen Fällen bleibt ein Nachwachsen sogar ganz aus. Bei der Epilation  werden, immer wieder neu nachwachsende Härchen entfernt, dadurch sind nach einiger Zeit auf der epilierten Haut Arealen insgesamt weniger Harre Sicht- und Spürbar.
Beim Zupfen eines Haares aus der Wurzel, wird das Haar vollständig entfernt.
Anschließend wächst ein neues Haar nach und gelangt an die Hautoberfläche.
Da dieser Vorgang bis zu 4 Wochen dauern kann, ist der Haar freie Zustand nach einer Epilation auch langanhaltender als nach einer Rasur, wo das Haar nur abgeschnitten wird.


Die Schmerzen bei der Epilatation, sind am Anfang, sehr gewöhnungsbedürftig und ich hatte wirklich ein wenig Bammel davor.
Unter warmen Wasser ist es aber einigermaßen auszuhalten und für fast vier Wochen ohne Rasieren, nehme ich das gerne in Kauf. Im Gesicht und im Intimbereich werde ich ihn aber wahrscheinlich eher nicht verwenden. Zumindest habe ich es mich noch nicht getraut 🙂
Ich bin super Zufrieden mit dem Gerät und werde nach und nach noch alle Aufsätze ausprobieren.
Ich bin wirklich gespannt, ob das ganze vier Wochen hält. Die Haut fühlt sich auf jeden Fall super Weich und gepflegt an nach der Epilation. Auch kann ich keine Rötungen oder sonstige Haut Irritationen feststellen.

Mein Fazit:
Ein wirklich tolles Gerät für alle, die nicht so sehr Schmerzempfindlich sind und gerne dauerhaft weniger Rasieren wollen.
Klar ist der Preis nicht ganz ohne, hierfür lohnt es sich aber wirklich etwas mehr Geld auszugeben. 🙂

*sponsored Post

Teile diesen Post
1 Response
  • MissRosePâle
    April 1, 2015

    Hey, Also ein Epilierer wäre nichts für mich 😀 Ich bin so ein empfindlicher Mensch, da würd ich jeden Monat heulend dastehen, haha. Ich finde deinen Header unglaublich toll, der sieht echt wunderschön aus :))

    vielleicht möchtest du auch bei einer Verlosung von meinen Lieblingsprodukten mitmachen, ich würde mich freuen :**
    ganz liebste Grüße von J.
    http://missrosepale.blogspot.de/2015/03/gewinnspiel-1.html

Was denkst du?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.